Butter selber machen

Butter selber machen. Hier finden Sie diverse leckere Rezepte.

Besonders geeignet für die Mini Buttermaschine 1,6 Liter
Unser Tipp: Die Butter kann in einer dekorativen Butterform weiter verarbeitet werden. Butter selber machen ist ganz einfach. Nachfolgend finden Sie einige Butter Rezepte. Machen Sie schnell und einfach Ihre eigene, Ihrem Geschmack entsprechende, Butter.

1. Dattel-Zimt Butter

Köstlicher Brotaufstrich an kalten Wintertagen.

Dattel Zimt Butter selber machen

Zutaten Dattel-Zimt Butter:
125 g selbstgemachte frische Butter
3-4 St. Datteln
1 TL Honig (mit Ihren Lieblingshonig nach Bedarf abschmecken)
1 Prise Zimt, gemahlen (abschmecken nach Bedarf)

 

 

 

 



Geben Sie in die gewaschene, weiche Butter die genannten Zutaten. Die entkernten, gehäuteten Datteln verarbeiten Sie vorher zu einem Püree. Das gelingt recht einfach mit eimen Löffel. Die Butter solange vermengen, bis es eine cremige Masse ergibt. Danach 2 Stunden im Kühlschrank lagern.

2. Honig-Senf Butter

Passt perfekt zu Pellkartoffeln, Broccoli, gebratenem Fisch, Geflügel oder auch Schweinelende.

Senf Honig Butter selber herstellen

Zutaten Honig-Senf Butter:
125 g selbstgemachte, frische Butter
1 TL scharfer Senf
1 TL Honig
1/2 TL Sojasauce je nach Geschmack
oder
1/2 TL Balsamico-Creme
  Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Alle Zutaten gut in der gewaschenen Butter vermengen. Anschließend mindestens 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen.

3. Walnuss-Butter, Haselnuss-Butter, Pistazien-Butter selber machen

Verfeinern Sie damit Gemüse und Pasta. Diese Nuss-Butter ist auch ein Feinschmecker-Brotaufstrich.

Nuss Butter mit Walnuss selber machen

Zutaten Nuss-Butter:
125 g selbstgemachte, frische Butter
50 g Walnüsse, Pistazien oder Haselnüsse
  Salz und Pfeffer nach Geschmack

Nüsse Ihrer Wahl grob zerkleinern oder fein Mahlen, in der Butter mit einem Löffel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bitte min. 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

4. Orangen-Vanille Butter

Gaumenfreude zu gebratener Entenbrust, Geflügel oder als Brotaufstrich.

Orange-Vanille-Butter

Zutaten Orangen-Vanille Butter:
125 g selbstgemachte, frische Butter
1 St. unbehandelte Bio-Orange
1 St. Vanillieschote

Geben Sie in die noch weiche Butter 2-3 Spritzer Saft Ihrer Bio-Orange und einen Teelöffel der fein abgeriebenen Orangenschale. Butter und Orangenzutaten vermengen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark herauskratzen und zur Butter- Orangenmischung dazu geben. Alles wird nun gut geknetet und 2 Stunden im Kühlschrank gelagert.

In der Zwischenzeit genießen Sie den Rest Ihrer Bio-Orange als frisch gepressten Saft, dies erhöht die Abwehrkraft im Winter.

5. Rosmarin-Zitronen Butter

Dies ist eine würzige Kräuterbutter mit winterlichen Pfiff. Da Sie zu hellem und dunklen Fleisch passt, unser Tipp: Heißer Stein.

Rosmarin-Zitronen-Butter-ohne-Knoblauch

Zutaten Rosmarin-Zitronen Butter:
125 g selbstgemachte, frische Butter
1 St. Zitrone
  fischer Rosmarin
2 TL scharfer Senf
  Salz und/oder Pfeffer nach Geschmack, oder Kräuterlinge

In die frisch hergestellte Butter 2-3 Spritzer Zironensaft, 1 Telöffel geriebene Zitronenschale und 2 Stengelchen fein gehackter Rosmarien zugeben. Alles lange cremig schlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

6. Rosmarin-Zitronen-Knoblauch Butter

Rosmarin-Zitronen-Butter-mit-Knoblauch

Die Zubereitung ist identisch dem Rezept Nummer 5. Bei dieser Buttervariation geben Sie 1-2 gepresste Knoblauchzehen mit hinein.
Bitte beachten Sie: Diese Butter muß schnell verbraucht werden, da sonst auf Dauer der Knoblauch alle anderen Zutaten geschmacklich überdeckt.

7. Feta-Walnuss Butter

Die etwas "kalorienbewusstere" Variante für mediterane Küche und/oder als Brotausstrich.

Feta-Walnuss-Butter

Zutaten Feta-Walnuss Butter:
100 g selbstgemachte, frische Butter
200 g Schafskäse
100 g gemahlene Walnüsse
  Lauch, fein geschniiten, je nach Geschmack

Die Zutaten fein vermengen, wieder für min. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und danach einfach nur geniessen.

8. Chilli-Limetten Butter der Einheizer an kalten Tagen

Bestens geeignet für gegrilltes Fleisch oder auch für kleine Vorspeisenhäppchen. Da diese Buttervariation appetitsanregend ist und den Stoffwechsel anregt.

Chilli-Limetten-Butter

Zutaten Chilli-Limetten Butter:
125 g selbstgemachte, frische Butter
1 St. frische Chilli Schote
oder
1 TL getrocknete, grob gemahlene Chillischote
1 St. kleine Bio-Limette, davon die abgeriebene Schale
  Salz und Pfeffer nach Geschmack

Alle Zutaten gut vermengen, danach 2 Stunden kühl stellen.

9. Pfeffer-Butter: Die Herzhafte zum selber herstellen

Bestens geeignet als Geschmacksverfeinerung für gegrilltes dunkles Fleisch.

Butter-mit-buntem-Pfeffer

Zutaten Pfeffer-Butter:
125 g frische, selbstgemachte Butter
3 EL bunte Pfefferkörner ganz (weiss, schwarz, rot und grün)
1 Pr. Salz
3-4 Tropfen Worcestersauce

Erst die Butter mit den Pfefferkörnern und Salz zugeben vermengen, dann die Worcestersauce dazu geben. Auch hier sollte Ihre Butter für 2 Stunden in den Kühlschrank, bevor Sie sie genießen.

Ihr Breuer-Versand Team wünscht
Guten Appetit und gutes Gelingen!

Zuletzt angesehen